Schweiz ↓

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Suche
   
Herrenuhren

Audemars Piguet Royal Oak Dual Time

Audemars Piguet Royal Oak Dual TimeAudemars Piguet Royal Oak Dual TimeAudemars Piguet Royal Oak Dual TimeAudemars Piguet Royal Oak Dual TimeAudemars Piguet Royal Oak Dual TimeAudemars Piguet Royal Oak Dual Time

Audemars Piguet Royal Oak Dual Time

Audemars Piguet Royal Oak Dual Time

CHF 19'800.00

Ratenzahlung ab CHF 769.00

Verfügbarkeit: 1-2 Wochen Lieferzeit

SKU: 36397

Gehäuse und Band in Stahl mit original Faltschliesse in Stahl, Werk: Kaliber 2329, Zweite Zeitzone, kleines Datum

Details

Zusatzinformation

Produktinfos
Jahrgang um 2007
Referenz 26120ST.OO.1220ST.02
Zubehör Box, Wertbestätigung, Rent a Box-Garantie
Zustand 98% - sehr guter Zustand, fast wie neu
Garantie 24 Monate
Art.-Nr. 36397
Äussere Werte
Gehäuse Stahl
Durchmesser 39 mm
Armband Stahl  Armbandlänge messen (PDF)
Schliesse original Faltschliesse in Stahl
Gehäusehöhe 10.5 mm
Anstossbreite 21 mm
Glas Saphirglas
Zifferblatt Blau
Zifferblatt Zahlen Indexe
Sichtboden nein
Wasserdicht 30 m
Innere Werte
Werk Automat
Chronometer nein
Datum kleines Datum
Ausgestellt in auf Anfrage, Box-Nr. 125

Marke

Audemars Piguet

Gegründet 1881
Hauptsitz Le Brassus/Schweiz
Uhren pro Jahr ca. 30'000
Mitarbeiter 1200 (2013)
Muttergesellschaft selbständig
Bekannte Modelle Royal Oak, Royal Oak Offshore, Millenary,Royal Oak Day-Date, Promesse, Royal Oak Scuba, Royal Oak Safari, Jules Audemats, Edward Piguet
Weitere Infos 1875 begann Jules-Louis Audemars in Le Brassus mit der Hilfe von seinem Jugendfreund Edward-Auguste Piguet eigene Uhren anzufertigen. Am 17. Dezember 1881 gründeten die Freunde gemeinsam die Uhrenfirma Audemars Piguet & Cie. Zeitgleich begannen sie mit der Produktion von komplizierten Taschenuhren. 1882 konnten sie eigene Modelle mit ewigem Kalender, Minutenrepetition oder als Chronograph vorweisen. 1889 gewann ihre Taschenuhr "Grand Complication" eine Medaille auf der Weltausstellung in Paris. 2 Jahre später schufen sie das weltweit kleinste Uhrwerk mit Minutenrepetition und 1891 die erste Armbanduhr mit Minutenrepetition. Nach dem Tod der Firmengründer im Jahre 1918 und 1919, wandten sich die Erben der Entwicklung und Herstellung zu. Den grössten Erfolg erreichte die Marke erst nach dem Zweiten Weltkrieg. Als Klassiker der Marke gilt inzwischen die von Gérald Genta 1972 entworfene Royal Oak. 1986 folgten z.B die flachste Armband-Tourbillon mit automatischem Aufzug oder 1993 die erste Armbanduhr mit Grande und Petite Sonnerie und Viertelrepetition.

Lieferung & Zahlung

Lieferoptionen

Abholung in einer Filiale in Ihrer Nähe inkl. persönlicher Instruktion vor Ort und feinem Kaffee
Versicherter Versand innerhalb der Schweiz Gratis inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung
Versicherter Versand ins Ausland CHF 20.- (Gratis ab einem Bestellwert von CHF 1'000.-) inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung
Versicherter Versand ins Ausland Gratis inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung

Zahlungsmöglichkeiten

Bar bei Abholung in CHF, EUR oder USD
Vorauszahlung per Banküberweisung
Kreditkarte MasterCard, Visa, American Express, Postfinance Card, Postfinance E-Finance
WIR-Anteil maximal CHF 1'500.00 in WIR, Restbetrag von CHF 18'300.00 mit einem der oben genannten Zahlungsmittel

Ratenzahlung

Finanzierungsbeispiel mit Finanzierungsbetrag CHF 10'000.00 und Anzahlung von CHF 9'800.00
3 Raten in 4 Monaten 3 monatliche Raten à CHF 3'333.00
7 Raten in 6 Monaten 7 monatliche Raten à CHF 1'429.00
13 Raten in 12 Monaten 13 monatliche Raten à CHF 769.00

Finanzierungsbetrag max. CHF 5’000.- bzw. CHF 10’000.- für bestehende Kunden von Rent a Box Schmuck und Uhren AG.
Die Anzahlung sowie die erste Rate sind sofort zahlbar, die Lieferung erfolgt erst nach Zahlungseingang. Für Neukunden ist der Postversand ausgeschlossen; wir begrüssen Sie gerne zur Abholung in einem Store in Ihrer Nähe.
Mehr Informationen


Entdecken Sie mehr

Seite weiterempfehlen

* Pflichtfelder