Schweiz ↓

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Suche
   
Damenuhren

Ebel Classic Wave

Ebel Classic WaveEbel Classic WaveEbel Classic WaveEbel Classic WaveEbel Classic WaveEbel Classic Wave

Ebel Classic Wave

Ebel Classic Wave

Neupreis CHF 4'660.00 CHF 2'800.00

Neupreis CHF 4'660.00

Ratenzahlung ab CHF 194.00

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

SKU: 39819

Gehäuse und Band in Gelbgold, Stahl mit original Faltschliesse in Stahl, Brillant-Lünette

Details

Zusatzinformation

Produktinfos
Jahrgang 1988
Referenz 166902-X
Zubehör Papiere
Zustand 98% - sehr guter Zustand, fast wie neu
Garantie 24 Monate
Ausgestellt in Schaffhausen, Box-Nr. 119
Art.-Nr. 39819
Äussere Werte
Gehäuse Bicolor
Durchmesser 23 mm
Armband Bicolor  Armbandlänge messen (PDF)
Schliesse original Faltschliesse in Stahl
Brillanten Brillant-Lünette
Gehäusehöhe 5.5 mm
Anstossbreite 13 mm
Glas Saphirglas
Zifferblatt Dunkelgrau
Zifferblatt Zahlen Indexe
Sichtboden nein
Wasserdicht nein
Innere Werte
Werk Quarz
Chronometer nein

Marke

Ebel

Gegründet 1911
Hauptsitz Biel
Uhren pro Jahr ca. 2'440
Mitarbeiter 700
Muttergesellschaft Movado Group (USA)
Bekannte Modelle Wave, Beluga, Classic, Onde, Brasilia, Sport, Ebel 100, Ebel X-1, Discovery, Ebel 1911, Hexagon
Weitere Infos Ebel ist eine schweizerische Traditionsuhrenmarke. Eugene Blum lernte 1899 seine spätere Frau Alice Lévy kennen. Am 15. Juli 1911 gründete das Ehepaar die Firma Ebel in La Chaux-de-Fonds. Der Name Ebel entstand aus den Namen: Eugene Blum und Alice Lévy (Eugene Blum et Lévy). Sie wandten sich von Anfang an einem zukunftsweisenden Uhrentyp zu: der Armbanduhr. Während zunächst die Uhren sich an Militärs Handgelenken etablierten, waren es später vorallem Frauen, die sich die Zeit ans Handgelenk binden wollten. Zierlich, schmückende Zeitmesser. Bereits ein Jahr nach der Firmengründung präsentierten Blum und Lévy ihre ersten Uhren und 1914 präsentierten sie ihre erste umfassende Kollektion. Intern hatten die Blums eine sinnvolle Arbeitsteilung. Eugene sorgte sich um die verschiedenen Märkte, die Aufträge und lenkte die Produktion. Seine Frau wirkte im Büro, überwachte das Personal, arbeitete mit den Lieferanten und kümmerte sich selbst ums kleinste Detail. Das junge Unternehmen überstand schliesslich auch den Ersten Weltkrieg. 1980 feierte die nach dem Gründungjahr benannte Linie "1911" grossen Erfolg. Die Firma Ebel wurde im Herbst 1999 von dem Konzern LVMH und danach 2004 vom amerikanischen Konzern Movado übernommen.

Lieferung & Zahlung

Lieferoptionen

Abholung in einer Filiale in Ihrer Nähe inkl. persönlicher Instruktion vor Ort und feinem Kaffee
Versicherter Versand innerhalb der Schweiz Gratis inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung
Versicherter Versand ins Ausland CHF 20.- (Gratis ab einem Bestellwert von CHF 1'000.-) inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung
Versicherter Versand ins Ausland Gratis inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung

Zahlungsmöglichkeiten

Bar bei Abholung in CHF, EUR oder USD
Vorauszahlung per Banküberweisung
Kreditkarte (2% Rabatt bei Kartenzahlung) MasterCard, Visa, American Express, Postfinance Card, Postfinance E-Finance
WIR-Anteil maximal CHF 1'400.00 in WIR, Restbetrag von CHF 1'400.00 mit einem der oben genannten Zahlungsmittel

Ratenzahlung

Finanzierungsbeispiel mit Finanzierungsbetrag CHF 2'520.00 und Anzahlung von CHF 280.00
3 Raten in 4 Monaten 3 monatliche Raten à CHF 840.00
7 Raten in 6 Monaten 7 monatliche Raten à CHF 360.00
13 Raten in 12 Monaten 13 monatliche Raten à CHF 194.00

Finanzierungsbetrag max. CHF 5’000.- bzw. CHF 10’000.- für bestehende Kunden von Rent a Box Schmuck und Uhren AG.
Die Anzahlung sowie die erste Rate sind sofort zahlbar, die Lieferung erfolgt erst nach Zahlungseingang. Für Neukunden ist der Postversand ausgeschlossen; wir begrüssen Sie gerne zur Abholung in einem Store in Ihrer Nähe.
Mehr Informationen


Entdecken Sie mehr

Seite weiterempfehlen

* Pflichtfelder