DE CHF

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.

Suche
   
Herrenuhren

Movado 1881 Chronograph

Movado 1881 Chronograph

Movado 1881 Chronograph

Neupreis CHF 8'200.00

instead of CHF 4'150.00

Aktionspreis CHF 2'800.00

Preis inkl. 7.7% Mehrwertsteuer

Neupreis CHF 8'200.00

Ratenzahlung ab CHF 105.00

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

SKU: 37918

Gehäuse in Gelbgold mit original Dornschliesse in Gelbgold Plaqué, Werk: Chronograph, Datum, kleine Sekunde
Movado 1881 Chronograph

Produktinfos

  • Jahrgang um 2000
  • Referenz 40.A7.870 DM
  • Zubehör Box
  • Zustand 99% - kaum getragen, wie neu
  • Garantie 24 Monate
  • Ausgestellt in Zürich, Box-Nr. 130
  • Art.-Nr. 37918
  • Movado 1881 Chronograph
  • Movado 1881 Chronograph
Movado 1881 Chronograph

Gehäuse

  • Gehäuse Gelbgold
  • Gehäusedurchmesser 38 mm
  • Gehäusehöhe 11 mm
  • Glas Saphirglas
  • Zifferblatt Perlmutt
  • Zifferblatt Zahlen Indexe
  • Sichtboden nein
  • Wasserdicht nein
  • Movado 1881 Chronograph
  • Movado 1881 Chronograph
Movado 1881 Chronograph

Armband

  • Armband / Farbe Leder  Armbandlänge messen (PDF) / braun
  • Anstossbreite 19 mm
  • Schliesse original Dornschliesse in Gelbgold Plaqué
  • Movado 1881 Chronograph
Movado 1881 Chronograph

Uhrwerk

  • Werk Automat
  • Chronograph ja
  • Chronometer nein
  • Datum ja
  • Sekunde kleine Sekunde
Zürich

Ausgestellt in Zürich

1881 wurde das Unternehmen von Achille Ditesheim in La Chaux-de-Fonds gegründet. 1903, als die Brüder Ditesheim ihre Uhren bereits in Paris und Brüssel verkauften, wurde die Marke Movado ( bedeutet: immer in Bewegung), als Handelsmarke registriert. Zwei Jahre später, zeitgleich mit der Eröffnung einer neuen Fabrik, wurde das Familienunternehmen ebenfalls auf Movado umbenannt. Nathan George Horwitt hatte 1947 die Idee, zu einem runden Uhrenzifferblatt ohne jegliche Ziffern und Unterteilung- also eine vollkommene leere Fläche bis auf einen Punkt bei Zwölf. Horwitt war von seiner Idee so überzogen, dass er sie 1956 patentieren liess. 1960 wurde ein Prototyp in die ständige Ausstellung des New Yorker Museum of Modern Art aufgenommen. Zu dieser Zeit fanden die anderen Uhrenfirmen diese Idee zu riskant. Schliesslich führten Verhandlung und Präsentationen mit Movado zum Ziel. Die ersten Serien versah man mit dem ganz flachen Handaufzugskaliber 245/246. Sie führten wirtschaftlich rasch zum Erfolg und tragen heute noch wesentlich zum Firmenimage von Movado bei. Was Movado gross und weltberühmt machte, hängt in über 20 Museen der Welt, trägt noch immer 80% zum Umsatz bei und wirkt so avantgardistisch wie eh und je: Die Movado Museum Watch. Im Laufe der Jahre ist ausser der klassischen Museumsuhr eine Vielzahl von neuen Modellen mit dem Horwitt Zifferblatt entwickelt worden. Die Kombinationsmöglichkeiten mit dem Museums-Zifferblatt scheinen endlos zu sein. Seit 1983 wird die Modellreihe der Sammler- und Künstleruhren, die artist`s Collection,entwickelt. Bekannt oder noch unbekannte Künstler können eine Uhr ganz nach ihrer Vorstellung entwickeln. Diese werden dann als limitierte Auflage hergestellt und vermarktet.Diese Idee stammt von Gedalio Grinberg, dem Gründer und Besitzer der NAWC, welche die Marke Movado 1983 von Zenith( erwarb Movado 1969) erwerben konnte. Grinberg verhalf der Marke zu einem grossen Erfolg und ging mit dieser 1983 an die Börse.

Movado

  • Gegründet 1881
  • Hauptsitz Paramus, NJ, USA
  • Uhren pro Jahr keine Angabe
  • Mitarbeiter keine Angabe
  • Muttergesellschaft Movado Group (USA)
  • Bekannte Modelle New Arrivals, 1881 Automatic, Amorosa, Bela, Celo, Cerena, Circa, Concerto, Datron, Faceto, Gravity, Luno Sport, Nasino, Movado Parlee, Bovado TC Thin, Classic, Museum, Quadro, Red Label, Rondiro
Movado 1881 Chronograph

Lieferoptionen

Abholung in einer Filiale in Ihrer Nähe
inkl. persönlicher Instruktion vor Ort und feinem Kaffee

Versicherter Versand innerhalb der Schweiz
Gratis inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung

Versicherter Versand ins Ausland
CHF 20.- (Gratis ab einem Bestellwert von CHF 1'000.-) inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung

Versicherter Versand ins Ausland
Gratis inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung

Zahlungsmöglichkeiten

Bar bei Abholung
in CHF, EUR oder USD

Vorauszahlung (2% Rabatt bei Vorauszahlung)
per Banküberweisung

Kreditkarte
MasterCard, Visa, American Express, Postfinance Card, Postfinance E-Finance

WIR-Anteil
maximal CHF 1'400.00 in WIR, Restbetrag von CHF 1'400.00 mit einem der oben genannten Zahlungsmittel

Ratenzahlung

Finanzierungsbeispiel mit Finanzierungsbetrag CHF 2'520.00 und Anzahlung von CHF 280.00

3 Raten in 3 Monaten
3 monatliche Raten à CHF 840.00

6 Raten in 6 Monaten
6 monatliche Raten à CHF 420.00

12 Raten in 12 Monaten
12 monatliche Raten à CHF 210.00

24 Raten in 24 Monaten
24 monatliche Raten à CHF 105.00

0% Zins, maximaler Finanzierungsbetrag CHF 8’000.-, je nach Ratenmodel und Finanzierungsbetrag zzgl. Gebühren. Die Anzahlung ist im Voraus zahlbar, die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang.

Mehr Informationen

Details

Movado 1881 Chronograph

Produktinfos

  • Jahrgang um 2000
  • Referenz 40.A7.870 DM
  • Zubehör Box
  • Zustand 99% - kaum getragen, wie neu
  • Garantie 24 Monate
  • Ausgestellt in Zürich, Box-Nr. 130
  • Art.-Nr. 37918
  • Movado 1881 Chronograph
  • Movado 1881 Chronograph
Movado 1881 Chronograph

Gehäuse

  • Gehäuse Gelbgold
  • Gehäusedurchmesser 38 mm
  • Gehäusehöhe 11 mm
  • Glas Saphirglas
  • Zifferblatt Perlmutt
  • Zifferblatt Zahlen Indexe
  • Sichtboden nein
  • Wasserdicht nein
  • Movado 1881 Chronograph
  • Movado 1881 Chronograph
Movado 1881 Chronograph

Armband

  • Armband / Farbe Leder  Armbandlänge messen (PDF) / braun
  • Anstossbreite 19 mm
  • Schliesse original Dornschliesse in Gelbgold Plaqué
  • Movado 1881 Chronograph
Movado 1881 Chronograph

Uhrwerk

  • Werk Automat
  • Chronograph ja
  • Chronometer nein
  • Datum ja
  • Sekunde kleine Sekunde

Marke

1881 wurde das Unternehmen von Achille Ditesheim in La Chaux-de-Fonds gegründet. 1903, als die Brüder Ditesheim ihre Uhren bereits in Paris und Brüssel verkauften, wurde die Marke Movado ( bedeutet: immer in Bewegung), als Handelsmarke registriert. Zwei Jahre später, zeitgleich mit der Eröffnung einer neuen Fabrik, wurde das Familienunternehmen ebenfalls auf Movado umbenannt. Nathan George Horwitt hatte 1947 die Idee, zu einem runden Uhrenzifferblatt ohne jegliche Ziffern und Unterteilung- also eine vollkommene leere Fläche bis auf einen Punkt bei Zwölf. Horwitt war von seiner Idee so überzogen, dass er sie 1956 patentieren liess. 1960 wurde ein Prototyp in die ständige Ausstellung des New Yorker Museum of Modern Art aufgenommen. Zu dieser Zeit fanden die anderen Uhrenfirmen diese Idee zu riskant. Schliesslich führten Verhandlung und Präsentationen mit Movado zum Ziel. Die ersten Serien versah man mit dem ganz flachen Handaufzugskaliber 245/246. Sie führten wirtschaftlich rasch zum Erfolg und tragen heute noch wesentlich zum Firmenimage von Movado bei. Was Movado gross und weltberühmt machte, hängt in über 20 Museen der Welt, trägt noch immer 80% zum Umsatz bei und wirkt so avantgardistisch wie eh und je: Die Movado Museum Watch. Im Laufe der Jahre ist ausser der klassischen Museumsuhr eine Vielzahl von neuen Modellen mit dem Horwitt Zifferblatt entwickelt worden. Die Kombinationsmöglichkeiten mit dem Museums-Zifferblatt scheinen endlos zu sein. Seit 1983 wird die Modellreihe der Sammler- und Künstleruhren, die artist`s Collection,entwickelt. Bekannt oder noch unbekannte Künstler können eine Uhr ganz nach ihrer Vorstellung entwickeln. Diese werden dann als limitierte Auflage hergestellt und vermarktet.Diese Idee stammt von Gedalio Grinberg, dem Gründer und Besitzer der NAWC, welche die Marke Movado 1983 von Zenith( erwarb Movado 1969) erwerben konnte. Grinberg verhalf der Marke zu einem grossen Erfolg und ging mit dieser 1983 an die Börse.

Movado

  • Gegründet 1881
  • Hauptsitz Paramus, NJ, USA
  • Uhren pro Jahr keine Angabe
  • Mitarbeiter keine Angabe
  • Muttergesellschaft Movado Group (USA)
  • Bekannte Modelle New Arrivals, 1881 Automatic, Amorosa, Bela, Celo, Cerena, Circa, Concerto, Datron, Faceto, Gravity, Luno Sport, Nasino, Movado Parlee, Bovado TC Thin, Classic, Museum, Quadro, Red Label, Rondiro

Lieferung & Zahlung

Lieferoptionen

Abholung in einer Filiale in Ihrer Nähe inkl. persönlicher Instruktion vor Ort und feinem Kaffee
Versicherter Versand innerhalb der Schweiz Gratis inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung
Versicherter Versand ins Ausland CHF 20.- (Gratis ab einem Bestellwert von CHF 1'000.-) inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung
Versicherter Versand ins Ausland Gratis inkl. Rent a Box Instruktions-Handbuch und süsser Überraschung

Zahlungsmöglichkeiten

Bar bei Abholung in CHF, EUR oder USD
Vorauszahlung (2% Rabatt bei Vorauszahlung) per Banküberweisung
Kreditkarte MasterCard, Visa, American Express, Postfinance Card, Postfinance E-Finance
WIR-Anteil maximal CHF 1'400.00 in WIR, Restbetrag von CHF 1'400.00 mit einem der oben genannten Zahlungsmittel

Ratenzahlung

Finanzierungsbeispiel mit Finanzierungsbetrag CHF 2'520.00 und Anzahlung von CHF 280.00
3 Raten in 3 Monaten 3 monatliche Raten à CHF 840.00
6 Raten in 6 Monaten 6 monatliche Raten à CHF 420.00
12 Raten in 12 Monaten 12 monatliche Raten à CHF 210.00
0% Zins, maximaler Finanzierungsbetrag CHF 5’000.-. Die Anzahlung ist im Voraus zahlbar, die Lieferung erfolgt nach Zahlungseingang. Mehr Informationen


Entdecken Sie mehr

Seite weiterempfehlen

* Pflichtfelder